Männerberatung

Beratungsstelle Häusliche Gewalt gegen Männer (BHGM) in Fürth
Die BHGM des ISKA Nürnberg bietet Beratung und Unterstützung für von häuslicher Gewalt betroffene Männer auch in Fürth an. Hier können Sie eine männerspezifische Beratung und psychosoziale Begleitung erhalten.
In Einzelgesprächen von Mann zu Mann werden Lösungen und Wege aus der Gewalt erarbeitet.
Das Angebot richtet sich an erwachsene Männer, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. Dies können Männer in heterosexuellen oder gleichgeschlechtlichen Partnerschaften sein. Aber auch erwachsene Männer, die bspw. mit ihren Eltern unter einem Dach wohnen. Die Beratung erfolgt vertraulich, kostenlos und auf Wunsch auch anonym.
Neben den festen Terminen im Freiwilligen-Zentrum Fürth können sich Betroffene, Angehörige und Institutionen jederzeit auch telefonisch ( 0911 – 27 29 98 20 ) oder per Mail bei Philipp Schmuck ( schmuck@iska-nuernberg.de ) melden.

Bundesforum Männer
Das Bundesforum Männer – Interessenverband für Jungen, Männer & Väter e.V. – ist eine Nichtregierungsorganisation, die geschlechterpolitische Arbeit betreibt. Kernaufgaben sind politische Interessenvertretung und fachliche Vernetzung. Das Hauptaugenmerk gilt den Anliegen von Jungen, Männern und (Groß-)Vätern und den Konfliktlagen, die sich aus den eigenen und den gesellschaftlich verankerten Männlichkeits- und Geschlechterbildern ergeben.

Hilfetelefon Gewalt an Männern
Männer erleben Gewalt. Erleiden Gewalt. In der Kindheit, auf der Straße, in Institutionen oder auch in der Partnerschaft. Wenn Sie also in irgendeiner Form Gewalt erlitten haben, können Sie dort anrufen.
Wenn Sie nicht (mehr) zu denen gehören wollen, die alles „mit sich selbst ausmachen“, die es „in sich hineinfressen“ und die so alleine bleiben mit dem, was ihnen widerfahren ist, nehmen Sie Kontakt auf.
Telefon: 0800 – 123 99 00

Jungenbüro Nürnberg
Das Team vom Jungenbüro berät Jungen und junge Männer im Büro, telefonisch oder auch online zu Themen wie (sexuelle) Gewalt, Mobbing und Cybermobbing. Aber auch bei Familinkonflikten und jungenspezifischen Problemlagen.Es bietet Gespräche, Begleitung und Weitervermittlung in passende Hilfsangebote. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und auf Wunsch auch anonym.

Männerberatungsnetz
Wenn Jungen, Männer und Väter Beratungs- und Unterstützungsangebote für sich suchen, wissen sie häufig nicht, wo und wie sie diese suchen können. Oder sie finden keine passgenauen Angebote.
Die Website bündelt Beratungsangebote für Männer bei Fragen von A bis Z: Arbeit, Armut, Bildung, Erziehung, Familie, Gesundheit, Gewalt, Haft & Gefängnis, Homosexualität, Krise, Partnerschaft, Pflege, Obdachlosigkeit, Sexualität, Trennung & Scheidung, Vaterschaft, Vereinbarkeit, Zufriedenheit.
Es gibt Info zu regionalen Beratungsangeboten (Suche mit Postleitzahl) und und überregionalen Hilfsangeboten und Hotlines. Die Website vereinfacht die Suche nach Hilfe und Beratungsangeboten, die sich speziell an Jungen, Männer und Väter richten.

TraumaHilfeZentrum Nürnberg e.V.
Das THZN bietet Männern, die aufgrund erlebter häuslicher oder sexualisierter Gewalt unter Traumafolgestörungen leiden, kostenlos Beratung und stabilisierende Unterstützung an. Das Angebot gilt auch für Angehörige und Partner*innen der betroffenen Männer.